Der Chirurg Vygintas Kaikaris

Ausbildung

• 1991 – Abschluss an der Medizinischen Universität Kaunas;
• 1991-1994 – Assistenzarzt in der allgemeinen Chirurgie am Klinikum der Medizinischen Universität Kaunas 
• 1996 – Spezialisierung in plastischer und rekonstruktiver Chirurgie
• 2005 – Approbation, plastischer und rekonstruktiver Chirurg in Schweden 
•2009 - Erlangung des Doktortitels mit einer Arbeit über die Melanombehandlung

Ausbildung und Erfahrung

• 1996 – ‘„Rotes Kreuz” Krankenhaus, Universität Vilnius 
• 1999 – Universitätsklinikum Gent, Belgien;
• 2000 – Park-Klinik, Deutschland;
• 2002 – Otto-von-Guericke Universitätsklinikum, Deutschland;
• 2004 – Rigshospital, Dänemark

Dr. Vygintas Kaikaris publiziert Artikel in mehreren medizinischen Fachmagazinen und nimmt oft an internationalen medizinischen Konferenzen teil.

Dr. Vygintas Kaikaris als plastischer Chirurg

Dr. Vygintas Kaikaris wurde in Anykščiai geboren und wuchs in Kaunas auf, wo er auch die weiterführende Schule abschloss. Er wusste schon mit 16 Jahren, wer er später einmal sein und was er in seinem Leben machen wollte.  Dr. Vygintas Kaikaris erklärt, dass die Berufung bei der Berufswahl des plastischen Chirurgen notwendig ist, da man sich ansonsten den Rest seines Lebens einem Job verpflichtet, den man nicht möchte. Laut Dr. Vygintas Kaikaris dauert es mindestens 20 Jahre, bis man ein angesehener plastischer Chirurg ist. In den ersten 10 Jahren lernt man und in den 10 Jahren danach muss Vertrauen und ein guter Name in der Öffentlichkeit erarbeitet werden.

Der Chirurg Vygintas Kaikaris ist einer der ersten Chirurgen in Litauen, der interaktive 3D-Simulationen verwendet, eine Technologie, die dabei hilft, das Aussehen nach einer Brustvergrößerung zu simulieren.

Dr. Vygintas Kaikaris ist sowohl Mitglied der International Confederation for Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery (Internationale Konföderation für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie) als auch der Gesellschaft für plastische Chirurgie.

Kontaktieren Sie Dr. Vygintas Kaikaris:

Kontakt