Facelifting im Ausland

facelifting in Kaunas Litauen
Wählen Sie das Thema:

Kosten eines Faceliftings
Wer kommt dafür in Frage?
Vorbereitung für ein Facelifting
Vor dem Facelifting
Über Faceliftings
Heilungsprozess nach einem Facelifting
Kontaktieren Sie uns

Kosten

Während des Alterungsprozess Ihres Körpers erfährt dieser eine Vielzahl von Veränderungen. Allgemein ist es ein natürlicher Prozess der auf verschiedene Weisen durchlebt wird. Einige durchqueren diese Zeit mit Selbstbewusstsein, während andere sie als depressivste oder einfach inakzeptablen Moment in ihrem Leben ansehen. Als Resultat suchen viele Menschen nach Wegen um Ihre Jugend vor dem Verblassen zu retten und die plastische Chirurgie ist einer der beliebtesten.

3.600 € / 4.400 CHF

(Facelifting)
+

500 € / 610 CHF

(Flug und Unterkunft)

Die Kosten für eine Operation beinhalten alle notwendigen Tests, einen 1-2-tägigen Aufenthalt in der Klinik, die Operation, Anästhesie, persönliche Betreuung und Transport während Ihres Aufenthalts.

Die Kosten für Flug und Unterkunft beinhalten Direktflüge zu Vilnius oder Kaunas Flughäfen und 6 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel.

Empholene Klinik

NordEstheticsist einer private Klinik für Plastische Chrurgie in Litauen, die von einem talentierten Chirurgen und hochqualifiziertem, medizinischem Personel geleitet wird. Die Klinik ist modern ausgestatter. Erfahren Sie mehr über die NordEsthetics Klinik in Litauen.

Facelifting im Ausland Facelifting in Litauen

Sind Sie ein Kanditat für das Facelifting?

Facelifting oder Rhytidektomie ist ein Beispiel eines plastischen Eingriffs der vorgenommen wird, um die Gesichtshaut zu straffen und Falten oder andere Alterserscheinungen zu eliminieren. Die Operation ist eine Option, wenn Sie mit Fältchen unter den Augen oder entlang der Nase, unerwünschten Fettdepots am Hals oder im Gesichtsbereich und hängenden Wangen aufgrund von nachlassendem Muskeltonus kämpfen.

Ein weiterer Grund für ein Facelifting ist hängende Haut unter dem Kinn und dem Kieferknochen, die einen Patienten mit normalem Gewicht übergewichtig erscheinen lässt. Diese Merkmale können in jungem Alter durch Rauchen, falscher Ernährung oder Vererbung erscheinen. In diesem Fall ist die Prozedur auch hilfreich, wenn Sie dazu entschlossen sind, erst Ihren Lebensstil zu ändern.

Das Screening für die Prozedur dreht sich nicht allzu sehr um die Beschwerden selbst, sondern eher um das Verstehen Ihrer Erwartungen und den Gründen warum Sie eine solche Prozedur durchführen lassen wollen. Es sollte betont werden, dass das Facelifting keine Garantie dafür gibt, dass Ihre sozialen Probleme gelöst sein werden. Ganz im Gegenteil wird von der Operation abgeraten, wenn dies als Ziel ausgedrückt wird, da Sie sich auf einen psychologisch herausfordernden Pfad vor Ihnen konzentrieren und vorbereiten müssen.

Was sollte man während der Vorbereitungen für das Facelifting erwarten?

Wenn Sie endlich die genannten Kriterien erfüllen, können die Vorbereitungen für die Operation beginnen. Während des ersten Treffens werden Sie über Ihren medizinischen Verlauf befragt, was Sie einfacher gestalten können, wenn Sie sich zuhause vorbereiten. Sie sollten alle Krankheiten bedenken, die Sie mal hatten oder haben könnten und Medikamente die Sie nehmen - inklusive nicht-verschreibungspflichtigen und pflanzlichen Mitteln. Informationen über frühere Operationen und Ihre Reaktionen auf Anästhetika. Zählen sie auch alle Allergien auf, die Sie haben.

Später wird Sie der Chirurg mit den Schritten der Operation vertraut machen - welche Anästhetika verwendet werden, wo der Einschnitt gemacht wird, wie Sie sich nach der Prozedur fühlen werden und Wege um den Heilungsprozess zu unterstützen. Während dieses Teils sollten Sie aktiv an der Unterhaltung teilnehmen. Zögern sie nicht, Fragen zu stellen. Sie werden entspannter sein, wenn Sie wissen, was zu erwarten ist. Nebenbei wird der Doktor ein Foto von Ihnen machen, um die Ergebnisse in der Zukunft vergleichen zu können.

Welche möglichen Risiken gibt es?

Sie werden auch die Resultate und mögliche, negative Effekte besprechen. Obwohl sie selten vorkommen, müssen Sie die Risiken verstehen und das auch bestätigen, indem Sie ein spezielles Formular unterschreiben. Es kann zu Komplikationen aufgrund der Anästhetika kommen, wie Atemwegsstörungen oder allergische Reaktionen auf Medikamente. Wie bei jeder Operation gibt es ein Risiko für Infektionen und Blutungen.

In Bezug auf das Facelifting kann es sichtbare Narben geben, Haarausfall im Einschnittbereich, Verletzungen der Nervenstrukturen, die sich in einem asymmetrischen Gesicht äußern können und Verfärbungen der Gesichtshaut. Diese Nebenwirkungen können manchmal zusätzliche Operationen oder andere Behandlungsmaßnahmen erfordern.

Vor dem Facelifting

Mehrere Wochen vor dem Facelifting werden Sie sich Tests und physischen Untersuchen unterziehen müssen, die Ihren Gesundheitszustand bewerten. Außerdem könnten Sie Anweisungen erhalten, dass Sie mit dem Rauchen oder Alkoholgenuss aufhören sollen. Übrigens werden Sie gebeten bestimmte Medikamente wie Aspirin und Medikamente aus der Gruppe der NSAIDs nicht mehr zu nehmen, um Blutungen während der Operation und Heilungsphase zu vermeiden.

Wie wird das Facelifting durchgeführt?

Es gibt drei mögliche Arten das Facelifting durchzuführen: das Traditionelle, das eingeschränkte Facelifting und die Nackenstraffung. Der Chirurg wird den passenden Weg anhand der zu ändernden Bereich auswählen.

Beim traditionellen Facelifting wird ein Einschnitt entlang der Haarlinie vom Schläfenbereich runter um das Ohr herum zum unteren Teil des Skalps durchgeführt. Später wird überflüssiges Fettgewebe und Haut entfernt und das unterliegende Gewebe wieder höher zusammengenäht. Nach dem traditionellen Facelifting werden Sie eine glattere Haut auf Ihrer Stirn und einen verbesserten unteren Teil des Gesichts bemerken.

Andere Arten der Operation werden ähnlich durchgeführt, aber der Einschnitt findet tiefer statt und ist kleiner. Wie der Name schon sagt, verbessert das eingeschränkte Facelifting und die Nackenstraffung die unteren Teile des Gesichts und des Nackens.

Was passiert während der postoperativen Phase?

Die Heilungsphase kann 4 bis 6 Wochen dauern. Für die ersten Tage nach der Operation werden Sie in Bandagen eingewickelt, um die Schwellung und Blutergüsse zu lindern. Zusätzlich sollte Ihr Kopf höher liegen (es wird empfohlen auf 2 Kissen zu schlafen) um diese Symptome zu lindern. Gegen die Schmerzen sollten Medikamente genommen werden. In der zweiten Woche nach der Operation werden Sie sich viel besser fühlen. Die Bandagen werden entfernt - aber die Resultate werden noch nicht befriedigend sein. Mit der Zeit wird das aufgedunsene und geschwollene Gesicht wieder abschwellen und das Endresultat sichtbar. Operationsnarben werden durch Ihr Haar oder Ohren verdeckt - um sie weniger sichtbar zu machen, fragen Sie Ihren Arzt nach Salben.

Später wird das Endresultat sehr gut aussehen und Sie 10 bis 20 Jahre jünger aussehen lassen.

Lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag für eine plastische Operation in Litauen machen!

Kontakt